Drama mit Dési

Da war es: mein erstes, eigenes Event „Drama mit Dési“!
 
Puhhh… wo fange ich an?
Es war definitiv eine Erfahrung – aber eine Positive.
Ich habe ein Jahr lang hart geackert, geplant, organisiert.
Ganz alleine ein Event auf die Beine zu stellen- für viele unzumutbar und unvorstellbar. Ich wusste aber ganz genau was ich will und wollte meine eigenen Ideen ENDLICH durchsetzen. Im Team geht das einfach nicht, deswegen habe ich diese Verantwortung auf mich genommen und mich an die Arbeit gemacht. Letztes Jahr habe ich bei der Planung für ein Event mitgeholfen, konnte aber nicht alle meine Ideen durchsetzen, weil es in erster Linie um

Werbung für ein Restaurant ging und der Name viral werden sollte – natürlich wusste das keiner.

Weiterlesen

Würdest du nochmal studieren?

Lange Zeit habt ihr auf diesen Blogpost gewartet. Wieso ich mir so viel Zeit gelassen habe?
Naja, ich wollte mein Studium erst beenden, bevor ich irgendwas schreibe… Verständlich oder?
Ich wurde in den letzten Jahren so oft gefragt, wie ich mein Studium finde, was ich dort so mache und ob ich glücklich damit bin.
Ich werde kein Blatt vor den Mund nehmen und euch wie immer in meine Welt mitnehmen und die letzten 3,5 Jahre für euch Revue passieren lassen.

Weiterlesen

Jedes Tattoo erzählt eine Geschichte

Hallo meine Lieben,

Es ist schon wieder gefühlt eine Ewigkeit her, dass ich gebloggt habe.
Derzeit ist in meinem Leben so viel los, dass ich einfach nicht dazu komme, regelmäßig zu schreiben.
Mein Kopf explodiert – so viel habe ich vor. Manchmal weiß ich garnicht, wo ich anfangen soll. Am liebsten würde ich alles auf einmal machen, kennt ihr das?

Weiterlesen

Ich werde nie so gut…

Hallo meine Lieben,

Es ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, dass ich Nachrichten von verzweifelten Menschen bekomme.
Sprüche wie: „Ich habe meine Motivation verloren“; „Ich werde nie so gut wie du!“ etc. lese ich fast jeden Tag.

Weiterlesen

5 Fakten über das braun haarige Mädchen

  1. Mein Bett ist 1,60 m breit. Ich liebe es. Ich schlafe gern darin. Ich schlafe allerdings am liebsten ganz allein darin. Ja, erst gestern musste ich mein Bett für eine Nacht mit Lionel teilen und fragte mich, wie es ein ein Meter kleiner Mann schafft, so viel Platz in Anspruch zu nehmen.
  2. Ich muss jeden Morgen meinen Wäscheberg nach Socken durchsuchen, weil ich zu faul bin meine Wäsche zusammen zu legen.
    Nach ca. fünf Minuten verliere ich jedes Mal die Lust zu suchen und ziehe einfach zwei verschiedene paar Socken an. Jeden Tag. Seit zehn Jahren.
  3. Ich habe vor zwei Wochen eine Taube gerettet. Sie fiel vor meinen Füßen in Fulda um, als sie vor mir weg rennen wollte (sie hatte etwas am Flügel). Naja, man nennt die netten Vögel nicht umsonst „Ratten der Lüfte“. Um vier Uhr nachts wurde ich wach, weil mein Auge so schmerzte. Als ich aufstand und in den Spiegel starrte, sah ich aus wie der Glöckner von Notre Dame, weil mein Auge total dick geworden war. Ich hatte eine bakterielle Entzündung. Als wenn das nicht Strafe genug gewesen wäre, verpasste die Taube mir auch noch ’nen Floh. Natürlich hat das Mistvieh nicht nur mich, sondern auch meine Katzen zerbissen. YOLO!
  4. Ich bin keine Naschkatze, aber ich fahre voll auf Chips ab. Wenn ich ’ne Tüte aufmache, dann inhaliere ich sie innerhalb von zehn Minuten. Alleine.
  5. Die Lady verträgt keinen Alkohol. Ich muss nur ein Bier trinken und bin direkt hacke dicht. Aber merk dir eins: Wenn Dési ein Bier trinkt, dann tanzt sie, als gäbe es kein Morgen mehr.

Gute Nacht und bis Mittwoch <3

Weiterlesen