Ich würd‘ ja voll gern, aber…

„Woooow! Deine Bilder sind so schön! Leider wohnst du zu weit weg! Leider habe ich keine Zeit, vielleicht  wann anders? Ich habe zwar Tattoos und Piercings, aber vielleicht gefalle ich dir ja trotzdem.“

Ich wette, dass jeder von euch irgendwo schonmal mindestens einen dieser Sprüche gelesen hat.
Was dachtest du, als du das gelesen hast? Dachtest du: „Echt so!“ oder dachtest du: „Wer Qualität will, muss eben auch mal ein paar Kilometer Fahrt auf sich nehmen oder zahlen?“

Ich denke hier scheiden sich die Geister, deshalb möchte ich euch heute meine Sichtweise zu diesem Thema schildern.


Wie fängt man so einen Blogpost am besten an? Schwierig. Ich mache mir ja immer meine Gedanken.
Ich versuche euch regelmäßig zu bespaßen, will aber zeitgleich auch Content liefern. Welche Gedanken teile ich mit euch? Was macht Sinn und was nicht? Oft vergesse ich Kleinigkeiten, die mir dann im Nachhinein zum Verhängnis werden. Andere drehen mir die Wörter im Mund um. Bloggen ist nicht immer einfach.
Wenn ich abends im Bett liege und zur Ruhe komme schwirren mir oft tausend Gedanken durch den Kopf.

„Heute habe ich wieder einen Model-Aufruf gestartet und von 100 Bewerberinnen haben max. zwei meinen Vorstellungen entsprochen.“

Im ersten Moment hört sich dieser Satz für einen Außenstehenden ziemlich hart an, zugegeben.
Für mich zählt allerdings nicht nur das Aussehen. Wenn ihr wüsstet, bei wie vielen Menschen es schon an der Bewerbung scheitert. Wie viele Menschen „Minuspunkte“ bei mir sammeln, ohne dass ich sie persönlich kenne. Manchmal ist es die Art und Weise, wie eine Bewerbung eingeht, manchmal das Missachten gewisser „Regeln“ (z.B. keine Nachrichten an mein privates Profil) oder Sprüche, die mir zum Hals raushängen. Ein Spruch, der es bei mir auf Platz 1 der Top Ten geschafft hat:
„Ich würde voll gern, du wohnst aber zu weit weg!“

Versteht mich nicht falsch: Ich habe absolutes Verständnis dafür, wenn jemand keine Zeit und/ oder kein Geld hat, mehrere 100 km Fahrt für Fotos auf sich zu nehmen. Schöne Fotos von sich zu haben ist Luxus.
Ja, ich biete ein Luxusprodukt an.
Was ich aber nicht nachvollziehen kann: Wieso schreibt man das unter einen Beitrag?
Mir bringt dieser Kommentar einfach keinen Mehrwert. Ganz im Gegenteil. Ich suche nach Models, weil ich mein Portfolio erweitern möchte und Seitenfeed brauche, um neue Kunden für mich zu gewinnen. Wieso sollte ich die Seite eines Models anklicken, das mir schon vermittelt hat, nicht den Weg auf sich nehmen zu wollen?
Merkst du was?

Immer weniger Models achten auf Qualität. Viele leben nach dem Motto: Hauptsache viel!
Ich will nicht behaupten zu den besten zu gehören, aber ich denke, dass es sich für einige Models durchaus lohnen würde, den Weg und die Zeit auf sich zu nehmen.

„Aber du suchst immer Mädels mit langen Haaren, vollen Lippen die weder Tattoos noch Piercings haben!“

Ja, das stimmt. Wieso? Weil ich es kann. Das sind meine Fotos und ich darf mir aussuchen, wie meine Modelle aussehen, wenn ich dafür meine Zeit „opfere“.
Ich liebe Tattoos. Ich habe selber sechs Stück. Auf meinen Fotos gefallen mir Tattoos und Piercings allerdings nicht. Ich habe vieles ausprobiert und wenn jemand ein Tattoo hatte, war ich unbewusst immer damit beschäftigt, das Model so zu fotografieren, dass man das Tattoo nicht mehr sieht, weil es mich gestört hat.
Das ist nicht Sinn der Sache. Ich möchte mich zu 100% auf den Menschen und nicht auf das Verdecken eines Bildes konzentrieren.

Wenn man nicht in das Portfolio eines Fotografen passt, gibt es immer noch die Möglichkeit, ein Kunden-Shooting zu buchen. Bei einer wöchentlichen Reichweite von rund 50.000 muss ich mir oft Sprüche anhören, bei denen ich Knochen kotzen könnte (Ja ich weiß, ihr liebt es, wenn ich das sage).
„Jemand der deinen Vorstellungen nicht entspricht, bekommt nie die Chance, vor deiner Kamera zu stehen“
Boaaaahhhh, da rollen sich meine Fußnägel hoch, ehrlich. So ein Unsinn.
Es gibt unfassbar viele Models und die Geschmäcker sind soooo unterschiedlich.
Manche Menschen finde ich wunderschön, fotografisch gesehen interessieren sie mich allerdings nicht die Bohne.

Wenn du unbedingt vor der Kamera eines Fotografen stehen möchtest, er dich aber nicht auf TfP-Basis fotografieren möchte, dann investiere das Geld!
Es gibt eine Hand voll Models, die sich immer wieder unter meinen Beiträgen verlinken. Ich sehe es!
Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mich nicht anders entscheiden werde, nur weil sie es immer wieder versuchen. Wenn man etwas unbedingt möchte, dann muss man ab und zu auch investieren.
Ich wollte ein neues Auto. Habe ich darauf gewartet, dass es angeflogen kam? Nein. Ich habe hart dafür gearbeitet, Nachtschichten geschoben und gespart. Nun fahre ich endlich meinen weißen Ford Fiesta.

Für mich ist Luxus alles andere als selbstverständlich. Seitdem ich mein eigenes Geld verdiene bin ich unheimlich sparsam geworden. Wenn ich etwas wirklich haben möchte, bin ich auch bereit zu investieren. Bevor ich mir etwas kaufe, stelle ich mir immer die Frage: „Brauche ich das wirklich?“
Hätte ich mir nicht regelmäßig diese Frage gestellt, würde ich jetzt noch für mein Auto sparen.
„Dési, du könntest auch einfach geiler leben und länger sparen!“
Wiiiiie oft meine Freunde das zu mir gesagt haben. Kaum einer konnte nachvollziehen, wie uncool es war, in einem kaputten VW Lupo die Musik aufzudrehen, haha.

Ok, ich komme mal wieder vom Thema ab #sorrynotsorry.
Ich denke, ihr habt verstanden worauf ich hinaus will. Man kann nicht erwarten, dass einem alles in die Arme fliegt. Manchmal muss man Eigeninitiative ergreifen.

Weißte Bescheid, näää? 😎

 

Hier noch zwei Beiträge, die dich auch interessieren könnten:

Das könnte dir auch gefallen...

4 Kommentare

  1. Genau meine Meinung!
    Meine Seite ist zwar noch nicht sehr groß, dennoch habe ich solche Dinge auch schon erlebt.
    Manchmal werfe ich einen Blick unter solche Aufrufe und kann nur den Kopf schütteln (und bei Aufrufen von dir denke ich mir „OK! Das wird sie nerven“.

    Ich liebe es, wenn du dich in Snapchat dann darüber auffregst😂 Nicht böse gemeint, aber ich finds einfach geil wie du einfach sagst was du denkst!

    Mach weiter so!

    Ganz liebe Grüße
    Oni <3

  2. Hart, aber ehrlich. Deine Fotos sind wunderschön und ich ich finde es gut, dass du deine Meinung vertrittst. Mit deinem starken Charakter muss man einfach den Hut vor dir ziehen. Freue mich schon auf die nächsten tollen Fotos 🙂

    Alles Liebe, Jassy

  3. Da geb ich dir vollkommen recht! Um mein Portfolio und eventuell auch meine Bekanntheit zu erweitern, fahre ich demnächst knapp 1200km für zwei Shootings. Man sollte jede Chance ergreifen, die sich einem bietet. Egal ob Fotograf oder Modell.

    Deine Blogposts sind echt klasse, weiter so ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.